"High West"-Ensemble in der Heilbronner Straße

Innenhof-/ Freiraumgestaltung, Berlin-Halensee

AuftraggeberBAUWERT GmbH, Berlin
Architekt

Frank von Bargen,

freier Landschaftsarchitekt, Berlin

Bauvolumen860.000 €
Bearbeitungsfläche1.200 m²
Bauzeit2018-2020
Leistungen

Erdarbeiten
Wegebau und Pflasterarbeiten
Treppenbau

Dachbegrünung
Spielgerätebau
Zaunbau

Pflanz-, Saat- und Pflegeleistungen

SubunternehmenAusstattungen

Parkähnlich angelegt, umschließt der vorwiegend gemeinschaftlich nutzbare Innenhof der Wohnanlage HIGH WEST eine große Wiese mit Bäumen: insgesamt 780m² Pflanz- und 680m² Rollrasenfläche wurde hier hergestellt. In die Rasenfläche sind Sitzelemente (8 Betonfertigteil-Sitzblöcke mit lackierter Holzauflage) sowie ovale Inseln mit Spielgeräten eingebettet, dafür wurde 60m³ Spielsand, 60m² Betonplatten als Grabesperre, 140m² Fallschutz-Holzschnitzeln eingebaut, eine Kletterturm-Gerätekombination, ein Trampolin, Schwebeband und Doppel-Schaukel aufgestellt. Da das gesamte Grundstück von West nach Ost um zwei Meter abfällt und die Bebauung entlang der Heilbronner Straße dieses Gefälle aufnimmt, ist der Innenhof terrassiert gestaltet. Für die Terrassen wurden 170m² Betonwerksteinplatten, 110 Vorgartenmauerelementen und 300 Betonwinkelelemente verwendet, für die Treppen insg. 120 Betonblockstufen. Für die Wege insgesamt 300m² Betonmosaik in ungebundener Bauweise, 710m² Mosaiksteinpflaster und 500m Stahlband verwendet. 1.000m³ Füllboden und 400m³ Oberboden wurden eingebaut.